Pariser Pfeffer

Pariser Pfeffer

Pariser Pfeffer

1,70 €8,00 €
Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Auswahl zurücksetzen
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Produktbeschreibung

Pariser Pfeffer ist eine französische Gewürzmischung, bestehend aus schwarzem Pfeffer, Paprikaflocken, Tomatenpulver, Koriander und Zwiebeln. Er eignet sich besonders gut für Pariser Pfeffersteak oder Pariser Pfeffersauce. Die Pariser Pfeffermischung eignet sich aber auch wunderbar für feine Pasteten, oder Geflügelgerichte wie Gans, Fasan, Ente oder Wachteln.

Durch das Aroma des Korianders und dem eingebrachten Tomatenpulver erhält der französische Pfeffer einen leicht säuerlichen Geschmack und eine leicht nussige Note. Auch Hackfleischsaucen oder Hackbraten lassen sich mit dem Pariser Pfeffer delikat verfeinern und erhalten einen besonders pikanten Geschmack. Ein leichter Hauch von Orange gibt der mäßig scharfen Pariser Pfeffermischung eine leicht fruchtige Tendenz, womit er ebenso auch perfekt zu Fischgerichten passt oder zum Verfeinern von gedünstetem Gemüse.
Die Pariser Pfeffermischung ist ein wahres Allround-Talent. Er eignet sich für alle Fleischgerichte, ob Schmorbraten, ein herzhaftes Pariser Pfeffersteak, gegrillt oder gebraten mit oder ohne Pariser Pfeffersauce. Ein besonderer Tipp: mit Pariser Pfeffer lassen sich auch wunderbare Dips für Käsecracker, Rohkostabende oder zum Grillfleisch anrichten. Er verleiht einen unwiderstehlichen Geschmack und hinterlässt bei jedem Essen ein besonderes Geschmackserlebnis.

Pariser Pfeffer
Zutaten: Gewürze (Pfeffer, Paprika, Zwiebel,Tomate, Chili)
Enthaltene Allergene: keine
Hergestellt in: Deutschland
Mindesthaltbarkeit: ca. 1 Jahr
Verpackung: wiederverschließbare Aroma-Standbodenbeutel mit Sichtfenster
Lagerung: Raumtemperatur und trocken
Anwendungsempfehlung: nach Geschmack

Bei größeren Mengen, Preis auf Anfrage

Im Lieferumfang ist nicht die Dekoration enthalten

Zusätzliche Informationen

Gewicht

100g, 250g, 50g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung “Pariser Pfeffer”