Rehkeule mit dem groben Wildgewürz

Rehkeule mit dem Wildgewürz grob

Rehkeule mit dem groben Wildgewürz
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Vier Portionen Rehkeule
Portionen Vorbereitung
6 Personen 20 Minuten
Kochzeit
2,5 Stunden
Portionen Vorbereitung
6 Personen 20 Minuten
Kochzeit
2,5 Stunden
Rehkeule mit dem groben Wildgewürz
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Vier Portionen Rehkeule
Portionen Vorbereitung
6 Personen 20 Minuten
Kochzeit
2,5 Stunden
Portionen Vorbereitung
6 Personen 20 Minuten
Kochzeit
2,5 Stunden
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Rehkeule waschen, trocken tupfen und von Sehnen befreien. Nun die Keule mit dem Wildgewürz marinieren. Diese am besten 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank aufbewahren, damit das Gewürz in das Fleisch einziehen kann. In der Zwischenzeit Möhren, Zwiebel, Porree und Wurzelpetersilie waschen und kleinschneiden. Alles auf ein Blech legen und die Rehkeule darauf legen.
    Eine Rehkeule auf einem Gemüsebett
  2. 10 Minuten bei einer Temperatur von 250 Grad im Backofen anbraten. Anschließend die Temperatur auf 200 Grad herunter regeln und pro Kilogramm Fleisch jeweils eine Stunde weiter schmoren lassen, dazu ca. 500ml Wasser dazugeben und das komplette Blech mit Alufolie bedecken.
    Rehkeule mit Gemüse
  3. Nach Ende der Garzeit die Keule warm halten und das gegarte Gemüse mit dem Bratensatz pürieren und zu einer Soße kochen. Abschmecken und eventuell nachwürzen. Das Fleisch aufschneiden und alles Servieren. Perfekt mit Rotkohl und Klößen und Preiselbeeren. Guten Appetit !!!
    Aufgeschnittene Rehkeule

One Response

  1. Andrea K.

    Für das Familienessen hat mir dieses Gewürz echt geholfen. Es gibt dem Fleisch einen unwiederstehlichen Geschmack, der einem das Wasser im Mund zusammen laufen lässt.

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.