Nackenbraten aus dem Dutch Oven

Nackenbraten im Dutch Oven

Nackenbraten aus dem Dutch Oven

Nackenbraten im Dutch Oven

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 3 Stdn.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 kg Nackenbraten
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Stück Lauch
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1/4 Stück Sellerieknolle
  • 2 Stück Möhren
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 25 g Kansas City Rub
  • 250 ml Rotwein trocken
  • 1 l Gemüsebrühe

Anleitungen
 

  • Idealerweise beginnt man schon am Vortag mit den Vorbereitungen für den speziellen Nackenbraten. Das gute Stück Fleisch wird ausschließlich mit dem trockenen Kansas City Rub mariniert und leicht einmassiert. Anschließend wird der marinierte Braten nun bis zur Weiterverarbeitung vakuumiert oder in einem luftdichten Behälter für 24 Stunden im Kühlschrank gelagert.
    gewürzter Nackenbraten
  • Am nächsten Tag beginnt man mit der Zubereitung des Gemüses. Dazu werden die Möhren, der Lauch, die Sellerieknolle und die Zwiebeln geputzt, geschält und in kleine Stücke geschnitten. Der Knoblauch wird am Stück dazugeben und daher nur leicht angebrochen.
    Den Dutch Oven aufheizen und zunächst den Nackenbraten in Butterschmalz scharf anbraten. Hier empfiehlt sich die Verwendung von Butterschmalz, da es im Gegensatz zur herkömmlichen Butter auch bei hohen Temperaturen nicht verbrennt. Anschließend fügt man das geschnittene Gemüse, den Rosmarinzweig und Knoblauch hinzu und lässt das Ganze anschwitzen.
    Sobald das Gemüse genügend Röstarmomen erzeugt hat wir alles mit einem guten Schuss Rotwein abgelöscht. Danach fügt man die Gemüsebrühe hinzu und lässt alles ordentlich einkochen. Das Fleisch muss nun bei 180°C für ca. 2,5 Stunden garen, damit es schön zart wird.
    Für die Soße wurde etwas Gemüse entnommen und der restliche Teil mit dem überschüssigen Bratensaft aus dem Topf püriert. Letztlich kann man der Soße noch einen Schuss Rotwein beifügen und einmal im Sieb durchpassieren um gröbere Stücke zu entfernen.
    Nackenbraten und Gemüse im Dutch Oven
  • Nach dem langen Warten und den leckeren Düften können Sie nun Familie und Freunde mit dem hauchzarten Fleisch beeindrucken. Angerichtet mit leckeren Kartoffeln und der intensiven selbstgemachten Soße schmeckt es garantiert jedem. Gerne kann man zusätzlich noch eine Gemüsebeilage wie zum Beispiel Blumen- oder Rosenkohl servieren.
    Wir wünschen Ihnen viel Freude beim nachkochen und freuen uns gerne über ein Feedback oder Fotos via Instagram oder Facebook.
    Nackenbraten aus dem Dutch Oven
Keyword BBQ, Kansas City Rub, Nackenbraten

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating